Versandkostenfrei ab 70 Euro innerhalb Deutschlands
  Versand am selben Tag bei Bestellung & Zahlungseingang bis 12 Uhr (Mo.-Fr.)
×

G-Shock x Futura GD-X6900FTR

g-shock-GD-X6900FTR-futura-blog-950-1

Schon zu Beginn seines Schaffens, als der New Yorker Künstler Futura noch in den 70er Jahren illegal Wände besprühte, unterschied sich sein Ansatz von dem seiner Zeitgenossen. Wo diese sich auf Buchstaben und Characters konzentrierten, entwickelt er bereits damals einen abstrakten, für Graffiti noch ungewöhnlichen Stil. Seiner Zeit voraus war Futura damit nicht zum letzten Mal.

Mit der neuen Collab zwischen G-SHOCK und Futura greift der New Yorker eines seiner bekanntesten Motive auf, die Atom Icons. Fans und Graffiti-Insider erkennen sie sofort, und auch über diese Gruppen hinaus erscheinen sie ikonisch und sofort identifizierbar. Auf mattschwarzem Gehäuse und Armband zeigt die GD-X6900FTR-1ER die schwerelos wirkenden Atome in kontrastreichem Weiß, fast als wären sie vom Künstler per Hand aufgetragen. Das schwarze Zifferblatt ziert ebenfalls ein Atom-Motiv, jedoch die begradigte und logo-ähnliche Version, während die digitale, blau leuchtende Uhrzeitanzeige von einem roten Futura Tag, also dem Schriftzug, der als Signatur seine Bilder und Graffiti Pieces ergänzt, hinterlegt ist.

Die G-Shock x Futura GD-X6900FTR ist voraussichtlich am 18.06., ab 00:00 online und ab 10:00 im Store erhältlich.
Für aktuelle News und Updates folgt uns auf Facebook, Instagram oder Twitter.
Shoplink

g-shock-GD-X6900FTR-futura-blog-950-2

g-shock-GD-X6900FTR-futura-blog-950-3

g-shock-GD-X6900FTR-futura-blog-950-1-2

g-shock-GD-X6900FTR-futura-blog-950-4

g-shock-GD-X6900FTR-futura-blog-950-5

g-shock-GD-X6900FTR-futura-blog-950-6

Passende Artikel
Tags: gshock, futura